#bildnotwelcome

Liebe Verantwortliche des SV Werder Bremen, liebe Werderfans,
Am kommenden Wochenende sollen alle Vereine der 1. und 2. Bundesliga mit einem Ärmelpatch der Aktion “Wir helfen” auflaufen. Initiiert und gesponsert wird diese Aktion ausgerechnet von der “Bild”, einer Zeitung, die durch ihre Berichterstattung in den letzten Jahren maßgeblich zu einem fremdenfeindlichen und “asylkritischem” Klima in diesem Land beigetragen hat. Nach Jahren der Hetze heisst es nun also “wir helfen”, wohl nicht zuletzt eine Promoaktion um das eigene Image aufzupolieren.
Der SV Werder als Verein, der sich schon seit Jahren auf vielfältige Weise gegen Fremdenfeindlichkeit und für geflüchtete Menschen einsetzt, sollte sich von dieser Aktion distanzieren. Es kann nicht in unserem Interesse sein, dass Hetzer wie die “Bild”-Zeitung ihr Gewissen im Kielwasser unseres antirassistischen Images reinwaschen. Den prominenten Werbeplatz sollte man vielmehr für die eigenen Initiativen “Lebenslang tolerant” beziehungsweise “Bleib am Ball” nutzen.
Wir fordern daher: Keinen Werbeplatz für die “Bild”-Zeitung.
#bildnotwelcome
L’Intesa Verde
UltrA-Team Bremen
SPQB
Ultra’ Boys
vert et blanc hambourg
Green Hope
Papenburg/Emsflorenz
Sek. Berlin “Spree Bouncers”
Fanclub gegen Rassismus Cloppenburg
Smoking Connection
Weyhe
Inkasso Group
Wellenbrecher
HFG
Alianza Bremen
Werder Löwen Ost-Belgien
Le Mob d’Europe
Sek. Ostfriesland
Walle
Sportnasen Bremen
Haifischbecken Bremen
AGFH Oldenburg
Green Thunder Oldenburg
Ostfriesland’s Finest
Green White Griffins (Südwest 2005)
Green White Griffins (Zürich)
Techno Ultras
lgw – Werderfans in NRW
NRW Crew
WFC Gruppo Furioso
Fischmob Berlin