Herz zeigen, Spender werden!

“Ivan Klasnic kämpft ums Überleben!”.

Diese Schlagzeile machte in den letzten Monaten die Runde und dürfte jeden Fan erreicht haben. Ivan leidet an einer Niereninsuffizienz, sprich einem chronischem Nierenversagen. Zwei Transplantationen von Spendernieren folgten und es sah lange danach aus, als wenn Ivan dieses dunkle Kapitel seines Lebens ad acta legen konnte. Nun arbeitet das Spenderorgan nicht mehr wie erhofft, weshalb er erneut auf eine Transplantation angewiesen ist.
Aus medizinischen Gründen ist es nicht möglich, ein Organ aus dem eigenen Familienkreis zu transplantieren. Einer freiwilligen Spende eines Dritten steht das deutsche Gesetz im Wege, weswegen Ivan nun auf das Organ eines Verstorbenen angewiesen ist, eines Organspenders.

Wir und viele andere Werderaner haben uns Gedanken gemacht, wie wir am effektivsten helfen können. Umso tragischer ist es festzustellen, dass Ivan seinem Schicksal ausgeliefert ist und wir alle nur hoffen können, dass sich eine entsprechende Spenderniere findet.

Diese Geschichte brachte uns dazu, uns intensiver mit dem Thema Organspende auseinanderzusetzen und zu handeln. Ivan ist nur einer von vielen Menschen, die Tag für Tag auf ein Spenderorgan warten müssen. Auch viele Werderfans sind an Geräte gefesselt, die für sie bis zu einer Spende überlebenswichtig sind. Nicht jeder kann, wie wir am Wochenende in der Kurve stehen und für 90 Minuten den Alltag vergessen.

Daher werdet ihr beim Heimspiel am 21.01.2017 gegen Dortmund an unserem Stand vor dem Ostkurvensaal die Möglichkeit haben, euch über das Thema Organspende zu informieren und einen Organspendeausweis auszufüllen. Zusätzlich werden wir während des Spiels mithilfe von Spruchbändern versuchen die breite Öffentlichkeit auf dieses Thema Aufmerksam zu machen.
Besucht uns, informiert euch und besorgt euch einen Organspendeausweis!

Herz zeigen, Spender werden!

L’Intesa Verde

 

 

Organspendeausweis_Intesa-verde